Kommunikationsanalyse

Eine Kommunikationsanalyse untersucht den Informationsfluss innerhalb von Unternehmen oder Organisationen. Damit soll festgestellt werden, in welcher Art und Weise die Kommunikationsformen erfüllt werden. Untersucht werden Inhalte, Formen und Funktionen aber auch die Kommunikationsbeziehungen sowie die technischen Möglichkeiten.

 

Bei der Kommunikationsanalyse werden nicht nur die sachlichen Inhalte der Informationen untersucht, sondern auch die sozio-emotionalen Aspekte berücksichtigt. Um für die Kommunikationsanalyse die erforderlichen Informationen zu gelangen, werden innerhalb des Unternehmens nicht nur das Kommunikationsverhalten beobachtet sondern auch Befragungen durchgeführt, Dokumente ausgewertet und Expertengespräche geführt. Zielsetzung der Kommunikationsanalyse ist nicht nur eine Neuorganisation der formalen Kommunikation, sondern auch eine Steigerung der Effizienz innerhalb des informalen Kommunikationssystems.

 

Bei vorliegenden Störungen können definierte Regeln und auch nie Organisation der Kommunikationsinstrumente eine Verbesserung der Kommunikationsbeziehungen erreicht werden. Das setzt voraus. Dass das Untersuchungsfeld weit genug gefasst wurde. Krämer & Strack beraten Sie gern, wenn es darum geht mit Hilfe einer Kommunikationsanalyse interne und externe Kommunikationskanäle zu verbessern, damit die Kommunikation mit Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern möglichst ohne Reibungsverluste gestaltet werden kann. Sprechen Sie uns einfach darauf an. 

Ihre Ansprechpartner:

Krämer & Strack.

Public Relations & Content.

mail@kus-pr.de

Rufen Sie einfach an unter

+49 (0) 80 42 - 97 47 63

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Krämer & Strack. Public Relations & Content.