Public Relations = Öffentlichkeitsarbeit

Public Relations, kurz PR, ist eine andere Bezeichnung für Öffentlichkeitsarbeit.Wichtigstes Instrument der Public Relations ist die Pressearbeit, die eine gute Medienpräsenz für einen positiven Imageaufbau zum Ziel hat. Diese macht Ihre Zielgruppen auf Ihr Unternehmen, Ihre Produkte und Dienstleistungen aufmerksam. Zielgruppen im B2B-Umfeld sind nicht nur Kunden, sondern auch Lieferanten, Investoren, Mitarbeiter, Aktionäre,  oder Fach- und Führungskräfte, die Sie zu einer Mitarbeit gewinnen möchten. 

 

Public Relations leiten sich aus den Unternehmenszielen ab

 

Meist leitet sich aus den Unternehmenszielen der Zweck der Public Relations ab. Kommuniziert werden diese durch regelmäßige Pressemitteilungen, Fachbeiträge, Autorenbeiträge, Interviews oder Anwenderberichte.

Diese werden in den Medien veröffentlicht und informieren Ihre Zielgruppen über die Neuigkeiten Ihres Unternehmens. Es gibt aber auch Instrumente, der Public Relations die nicht nach außen wirken, sondern nach innen. Kunden- und Mitarbeiterzeitschriften sind beispiele für PR, die sich an einen kleinen, gezielten Adressatenkreis richtet.

 

Public Relations sind auch Events

 

Unter dem Begriff Public Relations werden auch Events verstanden, die sich an eine bestimmte Zielgruppe wenden. Pressereisen, Inventives, Pressekonferenzen, Round-Table-Gespräche mit anderen Unternehmern, Kunden oder Interessengemeinschaften sind Veranstaltungen, die den Public Relations zugeordnet werden. Sie haben Fragen dazu? Dann lassen wir Sie mit denen nicht allein. Rufen Sie einfach an oder schreiben Sie uns. Wir beraten Sie gern. 

Ihre Ansprechpartner:

Krämer & Strack.

Public Relations & Content.

mail@kus-pr.de

Rufen Sie einfach an unter

+49 (0) 80 42 - 97 47 63

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Krämer & Strack. Public Relations & Content.